Pädagogen (m/w/d) in persönlicher Erziehungsstelle

Kontinuierlich neue Mitarbeitende (m/w/d) mit pädagogischer Ausbildung gesucht

Erziehungsstellen sind ein familienorientiertes Angebot der stationären Jugendhilfe. Grundgedanke bei diesem Hilfsangebot ist es, Professionalität mit dem privaten Rahmen einer Familie zu verbinden. Erziehungsstellenmitarbeitende haben eine pädagogische Ausbildung und nehmen ein oder zwei Kinder in ihre Familie bzw. Lebensgemeinschaft auf.

Neue Mitarbeitende (m/w/d) gesucht

Die stationäre Hilfeform der Erziehungsstellen bedeutet für die Kinder und Jugendlichen ein Leben in zwei Familiensystemen. Der geschützte familiäre Rahmen in der Erziehungsstelle ermöglicht den Aufbau einer vertrauensvollen, tragfähigen Beziehung. Auf diese Weise können emotionale und soziale Defizite ausgeglichen und aufgearbeitet und gemeinsam mit der Herkunftsfamilie eine passende Lebensperspektive entwickelt werden.

Neugierig geworden? Wir suchen fortlaufend Familien für die Erziehungsstellenarbeit.

Falls Sie sich unverbindlich informieren wollen, finden Sie auf unserer Stiftungspräsenz ausführliche Informationen zu den Arbeitsbedingungen als Erziehungsstelle.

Eine Videodokumentation gibt anhand eines Portraits einen guten Eindruck zu Arbeitsansatz und inhaltlicher Vorgehensweise einer Erziehungsstelle.

Persönliche Informationen gibt Ihnen gerne unsere Erziehungsstellenberaterin.

Silke Schlotterbeck
ErziehungsstellenberaterinStiftung Jugendhilfe aktiv
Mülbergerstraße 146
73728 Esslingen
Tel.: 0711 937803-457
Mobil: 0178 9402 350
schlotterbeck.silke@jugendhilfe-aktiv.de
E-Mail schreiben