Tagesgruppe Mädchen Rohr

Sozialpädagoge/in, Jugend- und Heimerzieher/in, Erzieher/in, Heilpädagoge/in oder Sozialarbeiter/in gesucht

Die Tagesgruppe leistet Hilfe zur Erziehung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz § 27/27II SGB VIII für Kinder im Schulalter, die aufgrund ihres auffälligen Sozial- und Leistungsverhaltens eine qualifizierte pädagogische Förderung in einer Gruppe benötigen.
Das Gruppenangebot ist für Mädchen, welche durch das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung beschult werden. Die Tagesgruppe arbeitet vernetzt mit zwei Mädchenklassen (Unisono-Konzept).
Für die Tagesgruppe in der Region Böblingen am Standort in Stuttgart-Rohr suchen wir ab sofort eine/n

Sozialpädagoge/in, Jugend- und Heimerzieher/in, Erzieher/in / Heilpädagoge/in oder Sozialarbeiter/in

mit einem Dienstauftrag im Umfang von 100 % als Vertretung in Elternzeit. Auch eine Aufteilung der Stellen in zwei 50% Stellen ist denkbar. Die Möglichkeit der Übernahme durch die Einrichtung besteht.

Die Aufgaben:

  • Pädagogische Arbeit mit Mädchen (Gestaltung eines verlässlichen Tagesablaufs, Umsetzung der im Hilfeplan festgelegten Ziele, etc.)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Eltern und Sorgeberechtigten, dem Amt für Jugend und Bildung und weiteren Partnern im sozialen Umfeld
  • Organisatorische und verwaltungstechnische Tätigkeiten

Die Erwartungen

  • eine qualifizierte pädagogische Fachkraft mit Fachkenntnissen und Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe (Sach- und Methodenkompetenz)
  • Freude im Umgang mit Mädchen
  • Ressourcenorientierte und wertschätzende Haltung gegenüber jungen Menschen und deren Familien
  • Lust auf systemisches, kreativ-lösungsorientiertes Denken
  • Lust auf die Arbeit mit der herausfordernden Zielgruppe, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit
  • Engagement
  • Reflexion des pädagogischen Handelns
  • Organisationsfähigkeit und Flexibilität

Wir bieten:

Wir bieten eine tarifgerechte Bezahlung nach AVR-W-TVöD der Diakonie Württemberg sowie zusätzliche Altersversorgung.
Die fachliche Arbeit unserer Beschäftigten unterstützen wir durch regelmäßige Supervision sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.06.2018 mit Angabe Ihres möglichen Eintrittsdatums an:

Nicole Schwarz
BereichsleiterinStiftung Jugendhilfe aktiv
Thingstraße 50
70565 Stuttgart-Rohr
Tel.: 0711 74591-628
nachname.vorname@jugendhilfe-aktiv.de
E-Mail schreiben