Projekt TRIAS

Erfahrene(r) Erzieher/in oder Sozialpädagogen/in gesucht

In der Region Böblingen suchen wir ab sofort oder zum nächst möglichen Zeitpunkt für unser Projekt Trias, Arbeit mit schulverweigernden Kindern und Jugendlichen eine/n

erfahrene(n) Erzieher/in oder Sozialpädagogen/in (m/w)

mit einem Dienstauftrag von 50-100 %.
Die Stelle kann mit einer anderen Teilzeitstelle im ambulanten Bereich verknüpft werden, so dass eine Anstellung bis 100% möglich ist.

Die Aufgaben:

  • Durchführung erforderlicher schulischer und sozialer Unterstützungsmaßnahmen im Sinne eines Casemanagements
  • Zusammenarbeit mit Schulen und örtlichen Trägern der Jugendhilfe
  • Kooperationsaufbau zu bestehenden Netzwerken in Böblingen
  • Erfolgs- und Fallverlaufskontrolle
  • Gremien- und Verwaltungsaufgaben

Die Erwartungen:

  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen
  • Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten
  • Freude an einer ressourcenorientierten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kultursensibilität und interkulturelle Kompetenz
  • Erfahrungen in den Feldern der Jugend(sozial)arbeit
  • Gremienerfahrung
  • Berufliche Belastbarkeit und Flexibilität
  • Führerschein Klasse B

Das Angebot:

Wir bieten eine tarifgerechte Bezahlung nach AVR-W-TVöD der Diakonie Württemberg sowie eine zusätzliche Altersversorgung.
Die fachliche Arbeit unserer Beschäftigten unterstützen wir durch Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht!

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres möglichen Eintrittsdatums bis zum 27. 04. 2018 an

Ulrike Wagenbach
Regionalleitung Böblingen, Calw und LudwigsburgStiftung Jugendhilfe aktiv
Thingstraße 50
70565 Stuttgart-Rohr
Tel.: 0711 74591-620
nachname.vorname@jugendhilfe-aktiv.de
E-Mail schreiben