Intensivpädagogische Wohngruppe WG5

Teamkoordinator (m/w/d) gesucht

In der intensivpädagogisch ausgerichteten Wohngruppe WG 5 werden sechs bis acht männliche junge Menschen im Alter von 12-17 Jahren betreut. Das Betreuungsangebot richtet sich an Jugendliche mit intensivem Förderbedarf in ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung. 
Für die Wohngruppe suchen wir ab sofort

für die Stelle eines Teamkoordinator (m/w/d)

eine/n Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Heilpädagogen, Jugend- und Heimerzieher (m/w/d)

Die Stelle des Koordinators ist von Schichtdient bis auf Notfälle ausgeschlossen.
Die Stelle ist unbefristet und umfasst einen Dienstauftrag von 80-100%.

Die Aufgaben des Teamkoordinators:

  • Intensive pädagogische Arbeit mit den jungen Menschen und deren Familien (in individuellen und gruppenbezogenen Settings unter Sicherstellung der Umsetzung der Hilfepläne)
  • Alltagsgestaltung in der Wohngruppe
  • enge Kooperation mit dem relevanten Hilfenetzwerk (Eltern, ASD, Schule, Vereine, Therapeuten usw.) und Sicherstellung des Informationsflusses zu den genannten Personen.
  • verwaltungsorientierte Tätigkeiten (Gruppenkasse, Hilfedokumentation)
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Angebotes
  • Verantwortlich für die Sicherstellung des Betreuungsdienstes (Dienstplanung u. Urlaubsplanung).
  • Ansprechperson für die päd. MitarbeiterInnen der Wohngruppe (auch PraktikantInnen usw.), der Regional und Bereichsleitung, des Fachdienstes, des Jugendamtes
  • Verantwortung für die Koordination und Vorbereitung der Hilfeplangespräche.
  • Sicherstellen des Informationsaustausches zwischen Team und Leitung,
  • Organisation aller gruppenbezogenen Aufgaben bzw. Verteilung der Aufgaben auf alle MitarbeiterInnen.
  • Anleitung und Begleitung neuer MitarbeiterInnen.
  • Verantwortlich für die Pflege der Gruppenräume (inkl. Mobiliars) und der Außenanlagen und für Neu- und Ersatzanschaffungen.

Die Erwartungen:

  • eine qualifizierte pädagogische Fachkraft mit Fachkenntnissen und Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe insbesondere in der Arbeit mit Jungen
  • Flexibilität im pädagogischen Denken und Handeln
  • Bereitschaft zu Qualifikation
  • Lust auf systemisches, kreativ-lösungsorientiertes Denken
  • Lust auf die Arbeit mit der herausfordernden Zielgruppe
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zu Selbstreflexion und persönlich-fachlicher Weiterentwicklung
  • Qualifikationen im sportlichen, erlebnispädagogischen oder musisch-kreativen Bereich.
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach AVR-W-TVöD der Diakonie Württemberg sowie zusätzliche Altersversorgung,
  • unterstützen durch angemessene Beratung durch unseren Fachdienst und Bereichsleitung,
  • regelmäßige Supervision, sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • interessante Arbeitsgebiete mit hohem fachlichem Anspruch,
  • berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und Raum für eigenverantwortliches Handeln und
  • strukturierte Einarbeitung.

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Ihre Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Herr Steeb. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres möglichen Eintrittsdatums an:

Klaus-Dieter Steeb
BereichsleiterStiftung Jugendhilfe aktiv
Mülbergerstraße 146
73728 Esslingen
Tel.: 0711 937 803 - 442
nachname.vorname@jugendhilfe-aktiv.de
E-Mail schreiben