Video-Home-Training (VHT®)

Video-Home-Training ist eine videounterstützte Beratungsmethode. Sie wurde in den Niederlanden zur Beratung von Eltern und Pädagogen entwickelt. Durch VHT werden Eltern in ihrer erzieherischen Kompetenz gestärkt.

Ziel von VHT ist es, die Kommunikation innerhalb der Familie aufzubauen, zu fördern und zu stärken, indem im Rahmen einer aufsuchenden Familienberatung Alltagssituationen der Familie gefilmt werden. Der Trainer wählt in einem weiteren Arbeitsschritt aussagekräftige Ausschnitte aus und führt diese bei der folgenden Beratung der Familie vor.

Hierdurch wird es den Mitgliedern der Familie ermöglicht, die aufgenommenen Situationen zu reflektieren und gemeinsam mit dem Trainer alternative Lösungsmöglichkeiten zu suchen. Diese werden erprobt und geübt, bis eine weitere Aufnahme und die Wiederholung des Ablaufs erfolgt.

VHT ist insbesondere bei Kindern mit Aufmerksamkeitsstörungen, Hyperaktivität, Verhaltensauffälligkeiten oder Behinderungen erfolgreich.