Flowerpower in Rohr

Am Sonntag, den 30. Juni 2019 fand das jährliche Sommerfest auf dem Gelände der Paulinenpflege statt

Gottesdienst mit musizierenden Lehrern

Theater AG: Kleiner Prinz und notgelandeter Pilot

Das Ensemble der Theater AG verabschiedet sich von Regionalleiterin Wagenbach

Prächtiges Festwetter unter schattenspendenden Schirmen

Pädagogischer Vorstand Ulrich Teufel und Wirtschaftliche Vorständin Monika Strobach beim Einkauf von Essensmarken

Sing-E-Motion beim Auftritt

Ulrike Wagenbach und David Aust, ehemalige und neuer Regionalleiter

Flower Power bei herrlichem Sommerwetter! Die Mitarbeitenden des Regionalbereichs Böblingen und der Albert-Schweitzer-Schule konnten auch in diesem Jahr zahlreiche Gäste auf dem Gelände der Paulinenpflege in Rohr willkommen heißen.

Am Sonntag, den 30. Juni hieß es wie jedes Jahr "Sommerfest" auf dem Gelände der Paulinenpflege. Kinder und Jugendliche und deren Angehörige, Mitarbeitende und Freunde der Stiftung Jugendhilfe aktiv sowie Kolleginnen und Kollegen aus kooperierenden Institutionen waren der Einladung gefolgt. 

Das Programm startete pünktlich um 11.00 Uhr mit einem Gottesdienst im Freien, der durch Lehrerinnen und Lehrer der Albert-Schweitzer-Schule musikalisch begleitet wurde. Anschließend begrüßte der pädagogische Vorstand der Stiftung Jugendhilfe aktiv Ulrich Teufel die Gäste. Durch das Programm des Festtages führte der Schulleiter der Albert-Schweitzer-Schule Martin Hermann.

Es folgte ein mitreißender Auftritt des Schul- und Mitarbeitendenchors "Sing-E-Motion" unter Leitung des Chorleiters Thomas Preiß. Der Chor machte insbesondere beim letzten Lied seinem Namen alle Ehre - Bewegung und Gesang verbanden sich zu einer gelungenen Präsentation.

Staffelübergabe im Regionalbereich Böblingen

Ein besonderer Tagespunkt war 2019 der Wechsel in der Regionalleitung des Bereichs Böblingen, der zum 1. Juli stattfand. Mit Ulrike Wagenbach verlässt eine hoch geschätzte langjährige Mitarbeiterin die Stiftung. In den mehrfachen Ehrungen und der Zuwendung durch betreute Kinder und Eltern wurde deutlich, wie angesehen, ja geliebt Ulrike Wagenbach stets war. Bei all der durch ihre leitende Tätigkeit verbundenen Koordinierungsaufgaben verlor sie niemals den Kontakt zum Zentrum sozialpädagogischer Arbeit: den von der Stiftung Jugendhilfe aktiv betreuten Kindern, Jugendlichen und Familien.

Mit David Aust, der sich beim Fest ebenfalls erstmals einem breiten Publikum als neuer Regionalleiter präsentierte, ist es der Stiftung gelungen, einen mit hoher fachlicher Kompetenz und Menschlichkeit ausgewiesenen Nachfolger zu gewinnen.

Theater mit kleinem Prinz

Um 11.45 Uhr lud die Theater AG zur Aufführung im Thingsaal der Schule. Kinder und Jugendliche der Theater-AG sowie deren Leiter präsentierten das von Conni Wacker in ausdrucksvollen Kleidern und gelungenen Szenenbildern umgesetzte Buch "Der kleine Prinz".

Dank einer neu erworbenen Tonanlage gelang den jungen und erwachsenen Akteuren im vollbesetzten Saal auch bis in die hinteren Reihen eine von Aufmerksamkeit und Staunen des Publikums geprägte Aufführung. Textsicherheit, interessante Thematiken und eine professionelle Umsetzung sind seit Jahren ein Qualitätsmerkmal des Ensembles - in diesem Jahr gelang es den Akteuren nochmals diesen hohen Standart zu übertreffen. 

Um 12.30 Uhr gab es Mittagessen, Lose konnten gekauft werden und die zahlreichen Stationen der Spielstraße öffneten ihre Angebote. Es gab Kutschfahrten - seit Jahren ein Highlight der Festlichkeiten insbesondere für die jüngsten Gäste - sowie leckere Kuchen und Kaffee für die Gäste, welche ob der Sonne lieber unter den Schirmen auf dem Sportplatz verblieben. Die Spielstraße bot zahlreiche, oftmals mit kühlendem Wasser verbundene sportliche Angebote für die Kinder. 

So verließen die letzten Gäste am späten Nachmittag sonnenverwöhnt das Gelände der Paulinenpflege und der Koordinator des Festes Johannes Eller war sich mit Mitarbeitenden, Kindern und Jugendlichen einig, dass sich der große Aufwand wieder einmal gelohnt hatte und die liebevolle Vorbereitung durch ein buntes Fest mit viel Power belohnt wurde.