Jugendliche der WG Roggenstraße beim Fußballturnier des VFB Fanclubs

Team "Cocktail" erringt 2. Platz

Ende September lud der VfB Fanclub „Stuttgarter CVJM Buaben“ wieder zu seinem alljährlichen Fußballturnier ein. Bereits das zwölfte Mal trafen sich hochmotivierte Kicker, um in den Örtlichkeiten des Waldheims Möhringen mitreißende Spiele auszutragen.

Zum ersten Mal mit von der Partie war das Team der Wohngruppe Roggenstraße unter Namen dem „Team Cocktail“. Die verschiedenen Herkunftsländer sorgten für diesen doch einfallsreichen Teamnamen. Die Vorfreude auf dieses Turnier war an den Tagen zuvor förmlich spürbar. Immer wieder fanden Trainingseinheiten in der Sporthalle statt und es wurden verschiedene Formationen einstudiert.
Am Sonntag, dem 17.09.2017 war es dann soweit. Die vorgenommen Leistungen mussten auf dem Platz gezeigt und die Nervosität abgelegt werden. Bereits in den ersten Spielen wurde klar, dass die Jungs hier sehr gut mithalten und vielleicht für die eine oder andere Überraschung sorgen können.

Mit viel Leidenschaft, Technik und Spaß konnte die Gruppenphase überstanden und ins Halbfinale eingezogen werden. Immer mehr Fans fanden sich inzwischen in die „Weidachtalarena“ ein und fanden großes Gefallen an den Spielkünsten der Jungs aus Plieningen. Diese positive Unterstützung sorgte dafür, dass das Team nach langem Kampf mit 1:0 ins Finale einzog.

Dort wartete der bisherige zweimalige Turniersieger „Die Brüder“. Der Respekt vor diesem Gegner war vielleicht dann doch zu groß, da diese Partie im Elfmeterschießen verloren ging. Die Enttäuschung über den verpassten Erfolg hielt sich zum Glück in Grenzen, da die Zuschauer das Team nach der Niederlage ausgiebig feierte.

Mit einem weinendem Auge und einer Medaille im Gepäck trat das Team die Heimreise an. Daheim in der Wohngruppe wurde noch lange über den Achtungserfolg und die verpasste Chance gesprochen.