Adventsmarkt in Stuttgart-Plieningen

Schüler und Lehrer der Dietrich-Bonhoeffer-Schule verkaufen selbst Angefertigtes

Am ersten Adventswochenende verkauften Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Dietrich-Bonhoeffer Schule Selbstgemachtes beim Adventsmarkt in Plieningen.

Das Sortiment an pikanten und süßen Speisen war weitgefächert und reichte von Leckereien bis Wurstwaren. Aber auch Adventsgestecke, Kerzen und Badesalz waren im Angebot.

So konnte die Schule durch ihr Mitwirken am kleinen Plieninger Adventsmarkt auch dieses Jahr aufs Neue einen kleinen Betrag zum Plieninger Gemeinwesen leisten.

Sehr schön für alle Beteiligten war an diesem sonnigen Tag zudem, dass zahlreiche Bürgerinnen und Bürger Plieningens das Angebot nutzten und so neben dem Verkauf auch schöne und interessante Gespräche Teil des Angebots waren.

Ein besonderer Dank für seine Initiative geht an dieser Stelle an Lars Abel und natürlich an alle, die aktiv zum Gelingen des Adventsmarkts beigetragen haben.